Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Der Bautzener Maik Petzold über die Heim-WM und Doping im Triathlon

Schwester Tina schwamm, Vater Reinhard fuhr Rad. Der 29-jährige Maik Petzold führte die Familien-Staffel schließlich als Läufer ins Ziel.

Warum startet ein Olympia-Teilnehmer bei einem Breitensport-Wettbewerb?
Es ist ein gutes Training für mich. Normalerweise laufe ich die Zehn-Kilometer-Strecke. Dort fehlen mir auf den letzten Metern jedoch oft einige Körner. Hier in Moritzburg bin ich den Halbmarathon gelaufen, also eine Überdistanz, damit ich künftig ein wenig mehr Reserven habe.

Starten Sie bei der Heim-WM im September in Hamburg?
Ja. Vor einer Woche konnte ich mit dem fünften Platz beim Weltcup in Madrid die Kriterien erfüllen. In Hamburg will ich mich für Olympia 2008 in Peking qualifizieren. Im Juli starte ich aber erst noch bei der EM in Kopenhagen.

Die Doping-Geständnisse haben den Radsport erschüttert. Triathlon ist auch eine Ausdauersportart.
Richtig. Deshalb habe ich in den letzten Wochen sehr gelitten, weil natürlich die Gefahr besteht, dass der Generalverdacht auch auf uns Triathleten fällt.

Wie wehren Sie sich dagegen?
Da bin ich ziemlich machtlos. Ich kann nur immer wieder betonen, dass Doping für mich nicht infrage kommt, selbst wenn ich dadurch auf manche Top-Platzierung verzichte.

Wird bei den Wettkämpfen über Epo diskutiert?
Natürlich ist das ein Thema. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch unter den Triathleten schwarze Schafe gibt. Ich würde für niemanden mehr die Hand ins Feuer legen.

Die deutschen Schwimmer erstellen freiwillige Blutprofile. Was machen die Triathleten, um glaubwürdig zu sein?
Ich weiß nicht, ob da alles sinnvoll ist. Wer medizinisch professionell betreut wird, hat sicher die Möglichkeit, zu dopen, ohne entdeck werden. Dies zeige ja die Fälle im Radsport.

Gespräch: Daniel Klein

(Sächsische Zeitung, Seite 13, 11.06.2007)
Eingetragen am 11.06.2007 von Uwe Warmuth.

Bericht-Archiv

Gelungene Wettkämpfe im Regen
24.09.2017 − Bernd Kreibisch (Text), Uwe Warmuth (Fotos)
Jahresübersichten
 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   Alle
Maik Petzold 5. bei Triathlon-EM
02.07.2007 − Thomas Dybek
Der Bautzener Maik Petzold über die Heim-WM und Doping im Triathlon
11.06.2007 − Sächsische Zeitung, Seite 13
Bautzener Petzold fünfter beim Triathlon in Madrid
04.06.2007 − Sächsische Zeitung
Jahresübersichten
 2007   2006   2005   Alle
Diese Webseite erfasst keinerlei Besucher-Statistiken und hat keine Verbindung zu sozialen Netzwerken.
Letzte Änderung: 24.05.2018  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]  
© 1990-2018 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Triathlon-Berichte-2007061101.html