Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Bautzener Staffel greift mit Petzold nach dem Sieg

Beim Cross-Wettkampfam Olbersdorfer See wird es spannende Rennen geben.

Von Thomas Dybek

Auf ins Zittauer Gebirge heißt es am Wochenende wieder für alle Ausdauersportler, aber auch für viele sportbegeisterte Zuschauer der Region. Die traumhafte Landschaft und der vorgelagerte Olbersdorfer Badesee sind Schauplatz für den Cross-Triathlon "0-See Challenge", der den Puls der Starter schon Tage und Wochen zuvor hochtreibt.

Im neunten Jahr haben die Organisatoren inzwischen eine Veranstaltung geschaffen, die das Naturerlebnis mit rassigem Sport perfekt verbindet. Als Rennen der XTERRA Global Tour, einer Marke vergleichbar dem Ironman, werden von den Athleten höchste Ausdauerfähigkeiten, aber auch hohes technisches Können auf dem Mountainbike und beim sehr profilierten Geländelauf abgefordert.

Im Hauptrennen, Teil auch der XTERRA German und Czech Tour sowie Deutsche Meisterschaft, geht es am Sonnabend um 11.30 Uhr los mit dem Schwimmen im Olbersdorfer See. 1,5 km sind zurückzulegen, bevor in der Jahr für Jahr größer werdenden Zeltstadt auf das Bike gewechselt wird. Über l.000 Höhenmeter - darunter Tragestrecken und spektakuläre Abfahrten - warten dann auf 36 Kilometern über Hochwald, Pferde- und Ameisenberg. Den Abschluss bildet ein 9-km-Geländelaufüber Stock, Stein und Bach. 150 Sportler aus 17 Nationen haben bislang gemeldet, darunter zahlreiche bekannte Namen. In gebührendem Abstand hinter diesen werden hoffentlich froh und munter die einheimischen Triathleten vom BLV Rot-Weiß 90 und dem TV Valtenberg ins Ziel kommen. Über fehlenden Ehrgeiz dieser Damen und Herren, die teilweise schon im besten Liege- oder Lehnstuhlalter sind, sollte man sich allerdings keinen Illusionen hingeben, warten doch Altersklasser und Mannschafts-DM-Wertungen und auch Startplätze für die XTEERA-WM im Oktober auf Hawaii auf die Erfolgreichen. Mit der O-See Classic und der O-See Light, die im Anschluss starten, gibt es auch kürzere und leichtere Varianten.

Die Bautzener Staffel greift auf jeden Fall nach Gold. Maik Petzold Profitriathlet und derzeit Führender der WM-Serie, übernimmt den Laufabschnitt. Mit dem aus Bautzen stammenden Schwimmer Andreas Müßigbrodt und dem RSV Mountainbiker Silvio Hauschild ist das Team erster Sieganwärter über die Classic-Distanz (1,1/30/9 km).

20090813-001.jpg
Könner im Gelände: Der RSV-Mountainbiker Silvio Hauschild. Foto: T. Dybek

www.o-see-challenge.de

(Sächsische Zeitung, S. 12, 13.08.2009)
Eingetragen am 03.09.2009 von Uwe Warmuth.

Berichte

Petzold-Staffel gewinnt in Olbersdorf
20.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12
Petzold verschiebt für eine WM-Medaille seine Hochzeit
13.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 13
Bautzener Staffel greift mit Petzold nach dem Sieg
13.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12

Bericht-Archiv

Gelungene Wettkämpfe im Regen
24.09.2017 − Bernd Kreibisch (Text), Uwe Warmuth (Fotos)
Jahresübersichten
 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   Alle
Seniorenstaffeln am Knappensee erfolgreich
30.08.2009 − Thomas Dybek
Petzold wird bei Frodeno-Sieg Zehnter
24.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 7
Bautzener Staffel greift mit Petzold nach dem Sieg
13.08.2009 − Sächsische Zeitung, S. 12
Athleten für Weltmeisterschaft in Australien nominiert
04.08.2009 − Pressemitteilung der DTU
Maik Petzold führt bei WM
01.08.2009 − Oberlausitzer Kurier
Maik Petzold übernimmt WM-Führung
27.07.2009 − Sächsische Zeitung
Triathleten siegten in Kitzbühel
25.07.2009 − Oberlausitzer Kurier
Jahresübersichten
 2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Letzte Änderung: 25.09.2017  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]  
© 1990-2017 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Triathlon-Berichte-R369.html