Bautzener Leichtathletik-VereinLV Rot-Weiß 90 e.V.

BLV-Logo BLV-Logo
 

Bautzener Damen werden 2. bei Regionalmeisterschaft Ost

Nachdem die Bautzener Damenmannschaft mit Spielerinnen vom BLV Rot-Weiß 90 und MSV Bautzen 04 Sachsenmeister in der Altersklasse Ü37 wurde, waren sie Gastgeber für die Regionalmeisterschaft Ost (Sachsen und Thüringen) in derselben Altersklasse. Die Damen empfingen am 05.04.2009 die Mannschaften aus Zittau, Sayda und Oberweißbach.

Im ersten Spiel kämpfte Oberweißbach gegen Zittau. Im ersten Satz war es bis zum 10:12 recht spannend. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Im weiteren Satzverlauf leistet sich Zittau viele Fehler, so dass der Satz nach 15 Minuten mit 25:15 an Oberweißbach ging. Im zweiten Satz kam Zittau immer besser ins Spiel, aber Oberweißbach hielt bis zum Schluß mit. Den Satz gewann Zittau mit 25:21. Im Entscheidungssatz ließ Zittau nichts anbrennnen. Sie gewannen den Satz in nur 9 Minuten mit 15:5 und damit das erste Spiel.

Das zweite Spiel bestritten Bautzen und Sayda gegeneinander. Sayda begann sehr nervös, so dass Bautzen keine Mühe hatte, von Anfang an einen beachtlichen Vorsprung auszubauen. Der erste Satz endete 25:10 für Bautzen. Der zweite Satz wurde ebenfalls von Bautzen dominiert. Erst in der Schlussphase schenkten sie den Gästen aus dem Erzgebirge ein paar Punkte und verschlugen drei Satzbälle. Bautzen gewann mit 25:13.

Vor dem dritten Spiel (Bautzen gegen Zittau) wurde prognostiziert, dass der Sieger dieses Spiels Turniersieger wird. Dieses Duell ist in dieser Klasse so etwas wie Dresdner SC gegen Schweriner SC in der Bundesliga. Unzählige Male standen sich beide Mannschaften in Punktspielen oder in Turnieren gegenüber und genauso oft haben sie sich keinen Punkt geschenkt. Bautzen startete sehr schnell und hatte drei Punkte Vorsprung. Doch genauso schnell holte Zittau auf und das begeisterte Publikum sah zwei sehr spannende Sätze mit langen Ballwechseln und vielen gelungenen Aktionen. Den ersten Satz verlor Bautzen mit 12:25 und den zweiten Satz gewann Bautzen mit 25:15. Obwohl die Satzergebnisse recht deutlich aussehen, hätten beide Sätze auch anders herum entschieden werden können. Beide Mannschaften kämpften und spielten technisch sauber. Im entscheidenden dritten Satz hatte Zittau die besseren Nerven und gewann mit 15:8.

Im vierten Spiel begegneten sich Oberweißbach und Sayda. Der erste Satz war absolut ausgeglichen. Es gab nie mehr als drei Punkte Unterschied und die Führung wechselte einige Male. Am Ende hatte Oberweißbach mehr Glück und gewann den Satz mit 25:22. Zu Beginn des zweiten Satzes war Sayda deutlich besser und konnte sich sogar um fünf Punkte absetzen. Aber Oberweißbach kam Punkt für Punkt mit solidem Volleyball und sicheren Aktion heran und zog immer weiter davon. Am Ende konnten die Thüringerinnen 25:16 Punkte und einen Spielsieg verbuchen.

Im Spiel 5 traten Zittau und Sayda an. Das Ergebnis von 25:9 in nur 14 Minuten spricht für sich: Zittau zog ohne große Schwierigkeiten auf und davon. Im zweiten Satz hatte Zittau plöztlich Mühe ins Spiel zu finden. Zeitweise lagen sie sogar mit vier Punkten im Rückstand. Manche Fehlersituationen waren einfach so kurios, dass alle Anwesenden lachen mussten. Zittau startete zwischenzeitlich immer wieder eine Aufholjagd, aber erst ab dem Stand von 17:17 spielten sie wieder so wie im ersten Satz und gewannen mit 25:17. Damit stand Zittau, wie vor dem dritten Spiel vermutet, als Turnersieger fest. Die Mannschaft hat sich damit für die Deutsche Meisterschaft in Fellbach (30./31.05.2009) qualifiziert.

Im letzten Spiel wurde zwischen Bautzen und Oberweißbach der zweite Platz im Turnier ermittelt. Das Spiel verlief kontinuierlich - ohne spektakuläre Aktionen, ohne besonders lange Punktserien. Nur in der Endphase des zweiten Satzes verschenkte Bautzen wie gegen Sayda einige Punkte, aber da hatten sie schon einen sicheren Vorsprung. Bautzen gewann mit 25:15 und 25:18. Der Zweitplatzierte hat in einem Relegationsturnier eine weitere Chance sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Diese Turnier findet am 09.05.2009 wieder in Bautzen in der Turnhalle Fichteschule statt.

20090405-001.jpgVergrößern
1. Platz: Zittau
20090405-002.jpgVergrößern
2. Platz: Bautzen
20090405-003.jpgVergrößern
3. Platz: Oberweißbach
20090405-004.jpgVergrößern
4. Platz: Sayda

(Uwe Warmuth, 05.04.2009)
Letzte Bearbeitung am 06.04.2009.

FotoVergrößernFotoVergrößern

Fotos: Uwe Warmuth

Ergebnisse

Regionalmeisterschaft Ost der Seniorinnen Ü37
05.04.2009

Bericht

Bautzener Damen werden 2. bei Regionalmeisterschaft Ost
05.04.2009 − Uwe Warmuth

Fotos

Regionalmeisterschaften Ost Seniorinnen Ü37
05.04.2009 − Uwe Warmuth (172 Fotos)

Bericht-Archiv

Spannende Spiele, leider kein Erfolg
25.11.2013 − Uwe Warmuth
Jahresübersichten
 2013   2012   2011   2010   2009   Alle
BLV schafft Klassenerhalt
05.04.2009 − Uwe Warmuth
Bautzener Damen werden 2. bei Regionalmeisterschaft Ost
05.04.2009 − Uwe Warmuth
Bautzener Volleyballerinnen gewinnen die Sachsenmeisterschaft Ü37
01.02.2009 − Andrea Adam
Jahresübersichten
 2009   2008   2007   2006   2005   Alle
Letzte Änderung: 25.09.2017  [Anfang]   [Seitenanfang]   [Startseite]   [Impressum]   [Kontakt]   [Alle Termine]  
© 1990-2017 Bautzener LV "Rot-Weiß 90" e.V. >>> http://www.rot-weiss90.de/Volleyball-Berichte-2009040501.html